Demo

Probiere ClanSphere aus und teste daran herum. Demo


Wie findet ihr das Script?
Coole Sache :)
Unbrauchbar....
Antworten: 4
Seite [1]
rL^z


Try to beat me




Herkunft: Niedersachsen
Beiträge: 117
# Thema - 06.12.2011 um 13:14 Uhr
Moin Community,

da es vor ein paar Tagen ein paar Problematiken bei der Veröffentlichung meines „Snow-Script`s“ gab, habe ich mich nun mit einem Teil vom CSP-Team darauf geeignet, das Script in Form eine „Short-Tutorials“ zu posten um nicht einfach nur „Code-Schnipsel“ zu posten.

Und das habe ich nun auch getan




Aber im Vorfeld ist ganz wichtig zu beachten;

Im Netz kursieren sehr viele unterschiedliche oder auch sehr ähnliche Varianten dieses Script`s. Dies liegt zu einem daran, dass natürlich der eine oder andere ein wenig abgeguckt hat, aber im wesentlichen an der mathematischen Formel bzw. dem mathematischen Hintergrund zur Berechnung eines realistischen Schnellfalls.

Denn für so einen Schneefall muss man sich an die Frequenztechnik orientieren und dann mit JS bzw. HTML saubere Sinuskurven erzeugen, die den erzeugen Layern (Flocken) eine saubere „Laufbahn“ für die Darstellung bieten.

Also bevor nun viele denken „Ey – das Script kenn ich“ – ja das kann sein

Vielleicht nicht 1:1 in dieser Zusammenstellung aber ein Großteil der mathematischen Berechnungen ist fast in allen Varianten von diesem Script gleich.

Und da ich kein „Mathematiker“ bin – muss ich ja schließlich das „Rad nicht neu erfinden“.

Das Tutorial mit den Referenzdateien findet ihr im Anhang - viel Spaß damit
Dateianhänge:
zip Tutorial.zip (70.79 KiB - 62 mal heruntergeladen )


------------------
Liebe Grüße rL^z
Inaktiv
gamermazzo


Going for pro




Beiträge: 450
# Antwort: 1 - 06.12.2011 um 22:17 Uhr
Hast dir aber mühe gegeben ^^


------------------
Gruß

Mazzo

Inaktiv
|
Tom08 ClanSphere Team

Supporter
Supporter



Herkunft: Daheim
Beiträge: 2919
# Antwort: 2 - 07.12.2011 um 00:24 Uhr
Ich hab's mal fix überflogen.
Sehr tolle & ausführliche Beschreibung.

Danke°


------------------
Bei Problemen mit Code von mir bitte eine Private Nachricht an mich


Offline
|
SCHIRI ClanSphere Team


Weltmeister



Herkunft: Hamburg
Beiträge: 5299
# Antwort: 3 - 07.12.2011 um 00:59 Uhr
Ich finde es wirklich sehr gut, wie du in deinen Tutorials versuchst auch absolut unwissende bei der Hand zu nehmen und grundlegende Inhalte verständlich zu vermitteln.

Nachdem es aber, wie ich eben nur beim Überfliegen der Threads mitbekommen habe, einige Unklarheiten zu der Herkunft dieses Skripts gab und du nun mehrmals ausführlich versucht hast zu erklären, wie es vielleicht dazu gekommen sein kann, dass du dein Script einem anderen sehr ähnlich sieht, fallen einige Stellen leider etwas blöd in dem Tutorial auf:

- Den Netscape-Browser gibt es schon ewig nicht mehr und selbst wenn es noch irgendeine Version irgendwo zum Download gibt ist er absolut irrelevant. Entsprechend hilft der Teil des Tutorials bei dem es um die Erkennung Netscape-Ja-Nein geht, niemandem.

- Arrays sind keine Zeichenkeiten

- Du erklärst nicht warum wir überhaupt Arrays brauchen und was Array sind.

- Bei punkt 3) hast du zwar in die Kommentare geschrieben, WAS der Code bedeutet, aber nicht warum wir den Code brauchen bzw wie das Verhältnis zwischen dem Code und dem Ziel (Schneeflocken erzeugen) ist

- Bei solchen Animationen von Positionen von DOM-Elementen ist das setTimeout eigentlich der zentralste und interessanteste Teil. Leider ist die Zeile nur mit "Pausenzeit der Schleife" kommentiert und du gehst nicht weiter darauf ein

Aus den genannten Punkten folgere ich mal dass du selber nicht ganz verstanden hast, was _genau_ da überhaupt passiert.
Das mindert aber vielleicht kaum den Wert des Tutorials, da andere es vielleicht auch dadurch gut verstehen, dass jemand es versucht zu erklären, der es selbst auch grade erst versucht zu verstehen.

Allerdings finde ich es in Anbetracht dessen etwas blöd hier so darauf rumzureiten, dass es auf jeden Fall dein Code ist.
Mag ja sein, dass du irgendwann vor X Jahren mal so einen Code geschrieben hast oder so, aber dieses Tutorial untermauert die Behauptung nicht besonders.
"Mathematik nicht neu erfinden" ist ein etwas an den Haaren herbeigezogenes Argument, da die paar Rechenoperationen, die da stattfinden, keine komplizierte Mathematik sind und ausserdem neben der schon genannten setTimeout die verwendete Sinus-Funktion zum erzeugen der kurvigen Flugbahn DAS zentrale Element des gesamten Script sind. Das einfach untern Tisch fallen zulassen heisst ja, dass die gesamte Herangehensweise, wie man auf so ein Script kommt, gar nicht klar erklährt wird und somit auch niemandem, der etwas ähnliches, aber anderes bauen will, geholfen wird.


Jetzt bin ich hier wahrscheinlich der Miesepeter, weil ich einfach nur Kritik raus haue, aber vielleicht kannst du ja etwas konstruktives daraus ziehen


------------------
www.laszlokorte.de

Inaktiv
|
rL^z
Thread-Ersteller


Try to beat me




Herkunft: Niedersachsen
Beiträge: 117
# Antwort: 4 - 07.12.2011 um 08:19 Uhr
@ SCHIRI: "nix Miesepeter, ist ja in Ordnung! Du hast ja zum Teil auch Recht"

Um ehrlich zu sein, lag mein Ziel auch nicht darin dieses Script als Tutorial zu verkaufen. Denn wie bereits im vorherigen "Streittopic" zu erkennen - habe ich dieses Script nicht alleine geschrieben und lange nicht mehr angefasst. Das Script habe ich damals mit einem alten Kollegen in einem Klein-Projekt erstellt/verwendet und zufällig letzlich zwischen meiner Scriptsammlung gefunden.

Und dies begründet zum Teil auch die "alte" Vorgehensweise im Seript selbst. (Verwendung von Netscape oder auch Math.random())

Da ich aber der Meinung bin, das viele "Spaß" an diesem Script haben werden - musste ich es indirekt als Tutorial gestaltet, damit nicht einfach nur "Code/Paste" gepostet wird. Das war der Deal

Zur "Zeichenkette".... da hab ich mich leider wirklich falsch ausgedrückt... na ja kommt noch von der C-Programmierung via. String.

Also korrigiere:
Bei einem Array handelt es sich um eine Gruppe von Variablen oder Daten gleichen Typs, die unter einem gemeinsamen Namen in einer eindimensionalen, 2dimensionalen oder mehrdimensionalen Anordnung gespeichert werden.


Na ja zur der Mathemathik - wie im Tutorials bereits erwähnt, habe ich dort selber meine Probleme beim nachvollziehen der mathematischen Formeln etc.

Aber ich finde es schön, das es zum. andere gibt, die Hilfeleistungen bieten können ^^

Meine Skills in JS sind derzeitig eher von grundlegender Natur - dafür habe ich in den letzten Jahren zu wenig mit JS gearbeitet und meine Prio auf andere Sachen gelegt.

Also "falls" ich mit diesem Tutorial nun eher "Verwirrung" statt Hilfe geschaffen habe, möchte ich dies zu entschuldigen.

Trotzdem - viel Spaß mit den Flocke



------------------
Liebe Grüße rL^z

Inaktiv
|
Antworten: 4
Seite [1]


Sie müssen sich registrieren, um zu antworten.